Neustadt Automobile NEWS Honda Welt Riesa

NEWS & Angebote aus der Honda Welt - Neustadt Automobile

 

Mit dem komplett neuen Honda Civic wollen die Japaner in der Kompaktklasse vorne mitmischen. Die Chancen dafür stehen gut: Der Neue bietet ein großzügiges Raumangebot, moderne und vor allem sparsame Turbo-Motoren und spricht zudem eine sportliche Designsprache. Serienmäßig startet der Civic mit vielen Assistenzsystemen. Ob sich der Blick nach Japan lohnt? Überzeugen Sie sich selbst! 

 

Finanzierungsbeispiel:

UVP Civic 1.0 VTEC® Comfort 22.720,00 € Anzahlung 5882,64 €
Preisvorteil3 750,00 € Nettodarlehensbetrag 16.486,64 €
Wartungspaket4 399,00 € Gesamtbetrag 17.593,40 €
Anschlussgarantie4 (2 Jahre)
kostenlos Effektiver Jahreszins 1,99% 
My Honda4 kostenlos Sollzins, p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit 1,99%
Finanzierungspreis 22.369,00 Monatliche Raten (47x) 129,00 €
Laufzeit Monate 48 Schlussrate  11.530,00 €
Gesamtfahrleistung (km) 40.000  Bearbeitungsgebühr  0,00 €


Kraftstoffverbrauch Civic 1.0 VTEC® Comfort in l/100 km: innerorts 6,1; außerorts 4,1; kombiniert 4,8. CO2-Emission in g/km: 110. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)
 

 

 

Seit dem 18. März steht der neue Honda Civic im Handel. Das sportliche Design verleiht ihm einen eigenständigen Charakter und lässt die Herzen vieler Kunden bereits höherschlagen. Aber nicht nur optisch hebt sich der neue Honda von seinen Mitbewerbern deutlich ab. Die fünftürige Karosserie ist mit 4,52 Metern im Vergleich zum alten Modell um 14 Zentimeter in der Länge ordentlich gewachsen


Völlig neu und komplett überarbeitet erblickt der neue Kompakte die Welt. Auch das futuristische Design seines Vorgängers hat der Japaner abgelegt und gegen einen sportlichen Auftritt ausgetauscht. Die wohlgeformten Proportionen verleihen dem Fahrzeug ein völlig eigenständiges Erscheinungsbild, welches sich sehr selbstbewusst von der Masse abhebt.

Technisch beruht die zehnte Generation auf einer anderen Architektur mit komplett neu entwickelter Plattform, überarbeitetem Fahrwerk sowie effizienten Motoren. Darüber hinaus bringt der Honda Civic bereits serienmäßig viele Sicherheits-Features mit, die ansonsten in seiner Klasse nicht selbstverständlich und oftmals nur gegen einen saftigen Aufpreis erhältlich sind.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger wuchs die Karosserie um 14 Zentimeter in der Länge auf 4,52 Meter, der Radstand erstreckt sich auf 2,70 Meter, dazu ist der Civic jetzt etwas breiter und flacher. Die schicken Proportionen mit kurzen Überhängen vorne wie hinten sorgen für einen athletischen Auftritt. Civic Nummer zehn wurde zwar als ein Weltauto für den globalen Markt konzipiert, trotzdem hat er europäische Wurzeln. Der schicke Fünftürer läuft im englischen Werk in Swindon vom Band.

Der Honda Civic verfügt über den geräumigsten Innenraum seiner Klasse

Mit seinem Längenwachstum zählt der Civic zu den ganz großen Fahrzeugen in der Kompaktklasse, dementsprechend üppig fällt das Platzangebot im Innenraum aus. Selbst lange Europäer genießen Raum in Hülle und Fülle. Da der Kraftstofftank von der ursprünglichen Position unter den Vordersitzen jetzt nach hinten wanderte, sitzen Fahrer- und Beifahrer im Civic wohltuend entspannter und tiefer als beim alten Modell. Auch die gut konturierten Vordersitze unterstützen den Körper ausgezeichnet und bieten einen ordentlichen Seitenhalt.

Sehen lassen kann sich auch der Kofferraum, der mit 478 Litern außerordentlich viel Gepäck mitnimmt. Nach dem Umklappen der geteilten Rücksitzlehnen entsteht ein ebener Laderaum mit einem maximalen Volumen von ebenso guten 1.267 Litern.

 

 

Mit seiner Ausstattung bietet der neue Honda Civic ernste Konkurrenz

Das auf den Fahrer ausgerichtete Cockpit präsentiert sich aufgeräumt und ist nicht mehr so verspielt wie bei seinem Vorgänger. Für das Wohlbefinden an Bord sorgen weiche Materialien, die einen hochwertigen Eindruck hinterlassen.

Ein sieben Zoll Touchscreen-Monitor erleichtert die Bedienung des Honda Connect getauften Multimediasystems. Es ist selbsterklärend und mit Online-Funktionen immer auf dem aktuellsten Stand. Neben der Navigation oder etwa einem DAB+-Radioempfang, lassen sich Smartphones einfach in das System einbinden. Das Telefon bleibt anschließend ganz galant in der Mittelkonsole liegen und wird über die induktive Ladestation kabellos mit Strom versorgt – einfach praktisch. 

Lobenswert ist auch, dass der Honda Civic bereits ab Werk mit einer sehr umfangreichen Sicherheitsausstattung versehen wird. So sind ein aktives Spurhaltesystem, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Abstandswarner, ein Kollisionswarnsystem mit Bremsassistent und die Verkehrszeichenkennung sowie eine intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelung immer mit an Bord. Alle elektronischen Helfer hat Honda unter dem Begriff Sensing zusammengefasst. Einen weiteren Sicherheitsgewinn stellen die neuen Voll-LED-Scheinwerfer dar, die bei den gehobenen Ausstattungslinien Executive und Prestige immer zum Lieferumfang gehören.

 

Auch bei den Motoren scheint die Auswahl grenzenlos

Neben einem 7-Stufen CVT-Automatikgetriebe gibt es den neuen Honda Civic mit zwei neu entwickelten Benzinmotoren. Ein 1,0 VTEC Turbo Dreizylinder mit 129 PS oder ein 1,5-Liter-VTAC-Turbo mit 182 PS. Bereits der kleinere Dreizylinder beschleunigt den Civic in knapp über zehn Sekunden von Null auf Tempo 100 und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 203 km/h. 

Zur Markteinführung startet der Civic mit zwei neu entwickelten Benzinmotoren. Ein aufgeladener Dreizylinder mit 129 PS bildet den Einstieg, darüber rangiert ein potenter 1,5-Liter-Turbo mit einer Leistung von 182 PS. Der kleine Dreizylinder 1,0 VTEC Turbo entfaltet ein maximales Drehmoment von 200 Newtonmetern. Dementsprechend früh und kraftvoll beschleunigt der Einliter-Direkteinspritzer den Civic, sprintet bei Bedarf in knapp über zehn Sekunden von Null auf Tempo 100 und ist bis zu 203 km/h schnell. Der 1,5-Liter-Turbo Motor hingegen bringt den Honda Civic in 8,2 Sekunden von Null auf Tempo Hundert und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h.

 

 

Der Dreizylinder spricht beeindruckend gleichmäßig auf Gasbefehle an. Eine positive Eigenschaft, die man eher von Saugmotoren gewohnt ist. Deshalb muss auch das knackige Sechsganggetriebe nicht übermäßig mit Schaltarbeit bemüht werden, obwohl die Wege kurz sind und die Gänge sauber einrasten. Leichtbau mit vielen pfiffigen technischen Lösungen helfen dem Einliter-Benziner den Verbrauch zu senken. Laut EU-Norm begnügt sich der kultivierte Dreizylinder mit lediglich 4,8 Litern, der 1,5 Liter VTEC Turbo mit lediglich 5,8 Liter. 

Die stufenlose Automatik ist mit 4,7 Litern Verbrauch sogar noch etwas genügsamer und weist eine weitere Besonderheit auf: sie simuliert sieben Fahrstufen. Beim Beschleunigen heult der Motor deshalb nicht übermäßig auf, sondern arbeitet immer angenehm leise in einem niedrigen Drehzahlbereich. Der Aufpreis für das CVT-Getriebe fällt mit 1.300 Euro recht moderat aus und eigentlich werden die serienmäßigen Schaltwippen gar nicht gebraucht, da der Dreizylinder sehr elastisch ist.
Es sei denn, der Fahrer wünscht ausdrücklich den manuellen Eingriff.


Auf der Langstrecke empfiehlt sich der Honda als talentierter Reisewagen

Insgesamt fühlt sich der Japaner sehr erwachsen an. So empfiehlt sich der wendige Civic nicht nur in der Stadt, sondern vor allem auf langen Strecken als ein ausgewogenes Reiseauto. Der Honda Civic startet mit dem Dreizylinder-Turbo bei 19.990 Euro und bringt als Basismodell eine sehr reichhaltige Ausstattung mit. Der 1,5-Liter Turbo-Vierzylinder beginnt in der hochwertigen Sport-Version bei 27.960 Euro



Kraftstoffverbrauch Civic 2017 in l/100 km: innerorts 7,9-5,5; außerorts 5,0-4,1; kombiniert 6,1-4,7. CO2-Emission in g/km: 139-106. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)

* 95 kW (129 PS) 1) Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222–224, 60314 Frankfurt am Main, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland. 2) 3-Optionen-Kredit, am Ende der Laufzeit Begleichung des Restbetrags oder Finanzierung der Restsumme oder Rückgabe des Fahrzeugs (gemäß Rückkaufbedingungen). 3) Preisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für ein vergleichbar ausgestattetes Fahrzeug. Der Preisvorteil ist auch in Kombination mit Barkauf oder Leasing möglich. Nicht kombinierbar mit Rabatten für sonderverkaufsberechtigte Kunden. 4) Mobilität, Wartung und Garantie gemäß den Honda Mobilitätspaketbedingungen. Mit der kostenfreien Anschlussgarantie verlängert sich die Garantie bedingungsgemäß für den Civic auf volle 5 Jahre. Ein Serviceangebot von Honda Deutschland in Kooperation mit der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222–224, 60314 Frankfurt am Main; nur in Verbindung mit einer Fahrzeugfinanzierung über die Honda Bank. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.12.2017. 


Zurück