Neustadt Automobile. Für die Region. Für Ihr Auto.

Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung durchaus bewusst, weshalb Sponsoring für uns auch eine Herzensangelegenheit ist. Wir unterstützen vor allem soziale Einrichtungen, ein aktives Vereinsleben und das Ehrenamt, welches heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit ist.

Aus der Region, für die Region: Als Autohaus sehen wir es daher als unsere Pflicht an, regional ansässige Sportvereine und soziale Einrichtigungen zu unterstützen. Uns erreichen fast wöchentlich Anfragen, ob wir nicht gerne Vereine oder Aktionen als Sponsor bzw. Partner unterstützen möchten. Wir können leider nicht alle Anfragen und Bitten bearbeiten bzw. berücksichtigen, weil wir lieber gezielt und ganz konkret helfen wollen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Hier zwei Beispiele aus unseren Sponsoringfeldern Sport und Soziales:

Unterstützung der Tafel Bad Liebenwerda

Seit inzwischen fast 5 Jahren greift unsere Autovermietung im Rahmen eines Sponsoring vertrages auch der Tafel Bad Liebenwerda unter die Arme. Wenn ein Transporter benötigt wird, sind wir zur Stelle.

Zu günstigen Konditionen  stellen wir unseren geräumigen Opel Movano mit großzügigem Stauraum auch kurzfristig zur Verfügung. So ermöglichen wir es der Tafel, Verpflegungspakete für Bedürftige in Plessa, Schraden, Mühlberg oder einem anderen Ort im Elbe Elster Kreis zu verteilen.




Sponsoring des VFB Hohenleipisch

Seit einigen Monaten unterstützen wir den Fußballverein des VFB Hohenleipisch mit unserer Mietwagenflotte. Seit 17 Jahren ist der Verein im Landesfußball erfolgreich und inzwischen ein Aushängeschild des Fußballkreises Elbe-Elster.

Im gesamten Süd-Brandenburg und dem Berliner Umland sind die Hohenleipischer unterwegs. Für die teilweise langen Auswärtsfahrten stellt die Autovermietung jeweils einen Kleinbus zu günstigen Konditionen zur Verfügung, was die Anreisen deutlich vereinfacht. Der Verein kann die recht hohen Aufwendungen für die Auswärtstouren auf diese Weise senken und so ist dies ein weiteres, gutes Beispiel, wie die Wirtschaft der Region den Sport fördert.

Und wer weiß, vielleicht kann demnächst auch der mächtig angewachsene Nachwuchs des Hohenleipischer Fußballs nicht nur im Eltern-PKW-Corso nach Senftenberg, Ortrand, Schlieben oder Lauchhammer zu den Spielen fahren.